Carmen Rivera
Carmen Rivera - News
Geschrieben am 28.02.2021 um 00:07 von Carmen Rivera - News

Was tun bei Hämorrhoiden, wenn die Schulmedizin nicht weiterhelfen kann? Das Allheilmittel ist die "Analtherapie" von Arschmeisterin Carmen Rivera und Lady Blackdiamoond!
Daher haben sich die beiden Ladies für ihren neuen Patienten besonders bizarre "Behandlungsmethoden" einfallen lassen. Auch der Arsch-Lehrling Chris bekommt an diesem Nachmittag einiges zu spüren und zu schlucken.
Was aber Patient Didi im Fetisch Institut erlebt, konnte er sich vorher in seinen schlimmsten Albträumen nicht vorstellen. Nach einer schmerzhaften Vorbereitung auf der Dildo-Bank, auf die er mit Schlägen getrieben wird, erfolgt die Tiefendehnung seines Arschkanals.
Angegeilt von ihrer perfiden Lust, hämmern die Herrinnen ihre monströsen Dildo-Schwänze aus Lady Riveras neuster Kollektion in das vorher mit Natursekt eingesprühte Hämorrhoiden-Loch und verwandeln es nach und nach in eine riesige Anal-Grotte. Der Natursekt Einlauf aus Lady Riveras Quelle zeigt dabei unterstützende und vitalisierende Wirkung.
Um einer Weiterverwendung als Fick- und Fist Objektes dienen zu können, darf der Arschlehrling Chris das gequälte und ausgedehnte Loch des Patienten nun erstmals selbst mit einem XXL Strap-On durchbumsen, nachdem ein „erzwungener Blow Job“ für Erleichterung bei der anschließenden „analen“ Bewegungs-Therapie sorgt und so, ganz nebenbei, auch noch dem arschgeilen Patienten Didi ein glückliches „Hämorrhoiden freies“ Happy End beschert.
Carmen Rivera's anale Fick- und Fist-Therapie für ein geiles und gesundes Leben auf Rezept!


Teil 1 ansehen ->

Fuckdown - Typen, Titten, Hämorrhoiden (Teil 2)
Teil 2 ansehen ->


Teil 3 ansehen ->


Teil 4 ansehen ->

Carmen Rivera - News
Geschrieben am 13.02.2021 um 20:37 von Carmen Rivera - News

Gelangweilt von dem ewigen Serien gucken auf Netflix liegt er nun vor den Füßen der Herrinnen Lady Blackdiamoond, Goddess Vanessa und Carmen Rivera und sein eingerostetes Fotzenmaul darf mit einem ausgiebigen Zungen-Leck-Training die Füße der Ladies verwöhnen. Da die Leistungen des faulen Sofa Sklaven nicht ausreichend sind, wird er kurzerhand als „menschlicher Teppich“ benutzt. Alle drei Ladies tanzen und trampeln auf ihm herum. Mit Tritten, Peitschenhieben und schallenden Ohrfeigen wird er dabei gefügig gemacht, denn er hat sein halbes Leben vor dem Fernseher verbracht und schon ganz vergessen wie man GEILHEIT buchstabiert. Seine Sklavenfresse in Folie verpackt darf er als „Sitzmöbel“ für die Ladies zur Vergnügung stehen und sie entertainen, denn das hat bisher in seinem Leben der Fernseher für ihn übernommen. Jede Dame nimmt einzeln auf seinem Gesicht platz und quält den Faulen Sack bis zur Atemnot. Seine Sucht nach Netflix Serien weicht langsam der wahren Bestimmung seines Daseins, den Herrinnen in Demut zu dienen und Ihnen jederzeit in Saft und Geilheit zur Verfügung zu stehen. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, wenn der Sklave nach solch heißen Spielchen bei den schärfsten Ladies der Hauptstadt seine Remote Control eintauscht gegen einen harten Ständer, der sich sogleich in voller Pracht auf den Stiefelspitzen der Baronessa Carmen entladen darf. NETT WIX statt NETFLIX heißt die Devise, selbst in der schlimmsten Krise!


Teil 1 ansehen ->


Teil 2 ansehen ->


Teil 3 ansehen ->

Carmen Rivera - News
Geschrieben am 22.10.2020 um 21:30 von Carmen Rivera - News

Heute ist der Tag der Tage, um Covid-19 den Gar auszumachen. Ein unter Hypochondritis leidender Arsch-Sklave, der es satt hat, nur noch in der Quarantäne zu masturbieren bis die Nudel wund gerieben ist, begibt sich in die Obhut der berühmt berüchtigten Bad Dragon Girls ins Fetisch Institut zur Labor-Anal-yse.
Dort wird nach einer ausführlichen Untersuchung festgestellt, dass sein Anti-Körper geradezu nach einer Behandlung lechzt. Das klaffende Loch in seinem Arsch ist gierig danach, die Drachen fliegen zu lassen, direkt hinein in seinen ausgedehnten Darm-Tunnel.
Die Ladies nehmen eine Speichelprobe auf sehr unkonventionelle Weise. Sie schieben ihm ihre XL Gummischwänze tief in den Rachen, bis er die Covid-19 Probe rauswürgen muss.
Da der Befund negativ ausfällt, aber sein Fieber trotzdem steigt, müssen weitere Maßnahmen ergriffen werden. Zunächst wird er mittels einer „Arsch-Impfung“ immunisiert, um den kräftigen Hüftstößen der Ladies Stand zu halten, denn es ist mittlerweile erwiesen, dass der Corona Virus sich gerne im tiefsten Inneren des Arschloches versteckt hält.
Die Ladies haben alle Hände voll zu tun, um dem viralen Arsch-Infekt auf die Spur zu kommen. Mit beiden Armen graben sie sich vor, tief versunken in seinem hemmungslosen Fick Loch. Doch letztendlich haben sie es mal wieder geschafft mittels ihrer „Anal-Therapie“ einen überglücklichen und arschgeilen Sklaven als geheilt zu erklären.
Covid-19? Du hast wohl den Arsch offen!


Teil 1 ansehen ->


Teil 2 ansehen ->


Teil 3 ansehen ->

Carmen Rivera - News
Geschrieben am 29.07.2020 um 14:30 von Carmen Rivera - News

Während ihres Besuchs in Las Vegas hatte Carmen Rivera Durst nach anzüglichen Sexkapaden mit explosivem Ergebnis! Gemeinsam mit Lexi Sindel aus dem Femdom Empire und ihrer Freundin, der kalifornischen Domina Dahlia, führt Carmen ihre analen Dehnungsabenteuer durch. Es folgt ein fantastischer und akrobatischer Schlampenfick! Pulsstarkes Power-Pumping mit Silikon-Kunstwerken aus Mr. Hankey's Toys Sammlung und der legendäre Strap-On XXL kommen zum Einsatz der frivolen Ladies. Jetzt bekommt Carmen, was sie will – Sklaven, die sich beugen und verdrehen, um die geballte Kraft der Herrinnen in ihren Ärschen zu spüren. Endlich ist es ihr gelungen, Amerika wieder zum Staunen zu bringen!

(Das ist die Extended Version von "Strap-On Girl Gang")


Teil 1 ansehen ->


Teil 2 ansehen ->


Teil 3 ansehen ->

Carmen Rivera zu Gast im Kinky TV bei Dominique Insomnia & Fräulein Schmitt (kostenloser Clip)

jetzt ansehen ->

Carmen Rivera & Franky the Butt in "Arsch Geil"

jetzt ansehen ->